Ausbildung Trauer:redner/in

Die Ausbildung zur TRAUER:rednerin lebt vom modernen Umgang mit Tod und Trauer. 

So wie jeder Mensch in seiner Persönlichkeit einzigartig ist, so soll auch die TRAUER:rede für diesen Menschen einzigartig sein. 

Den Weg zur fertigen Rede und der Umgang mit möglichen Stolpersteinen lernst Du mit Diana und mir in fünf aufeinander aufbauenden Seminartagen.


Folgende Themen werden Bestandteil der Ausbildung sein: 
Dein persönliches WARUM 
Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit
Erfahrungsaustausch mit Trauerprozessen
Der Umgang mit Trauernden
Die verschiedenen Formen und Stadien der Trauer
Trauerpsychologie und Trauerbegleitung
Fragetechniken bei schwierigen Familienkonstellationen
Worte auf der Goldwaage (was, wenn die verstorbene Person psychisch krank, kriminell, alkoholabhängig, gewalttätig, unerbittlich, o.ä. war?)
Wie kann ich meine eigenen Grenzen erkennen und wahren?
Wie trete ich mit Bestatter:innen in Kontakt und wie sollen meine nächsten Marketingschritte aussehen?
Wir werden dazu das Bestattungshaus Grünewald*Baum besuchen und dürfen exklusiv das Krematorium Mainz besichtigen

Bestatterin Martina Vogt steht uns Rede und Antwort nimmt uns mit in Ihren beruflichen Alltag

Inhalte der Ausbildung und Inklusivleistungen im Überblick

# 5 Tage Präsenzunterricht in Wiesbaden 

# Lernen in einer kleinen Peergroup

# Dein persönliches Warum - Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit

# Theorie: Was ist eigentlich Trauer und wie kann ich mit ihr umgehen?

Gesprächsführung mit Trauernden und Hinterbliebenen

Exkursion zu Grünewald*Baum Bestattungen in Mainz

Tagesworkshop mit Bestatterin Martina Vogt und Besuch des Krematorium Mainz

Elemente und Aufbau einer Trauerrede

Umgang mit Extremsituationen (Suizid, Tod eines Kindes, Gewaltverbrechen, Unfall)

# Psychohygiene: Grenzen erkennen und wahren

Vom Notizblock zum fertigen Text - Schreibwerkstatt

Freiwillige vor: Vorstellen der ersten eigenen Rede im Plenum

Abschluss und Feedback

Seminarunterlagen und Teilnehmerzertifikat

Der nächste Termin

18. bis 22. Januar 2023 in Wiesbaden
Das Seminar dauert insgesamt fünf Tage. 
Die Seminarzeiten sind täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr, am Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr. 

 
Rahmen- und Zahlungsbedingungen
Die Ausbildung zur TRAUER:edner/in kostet 1.820 Euro (Early Bird bis zum 30.11.22, Einmalzahlung) 

‼️Du sparst 420 Euro ‼️

Ab dem 01.12.2022 kostet das Angebot 2.240 Euro. (Late Bird, Ratenzahlung möglich) 

Die Seminarplätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. 

Fortbildungskosten sind steuerlich absetzbar.